Spielplatzangebot im Märkischen Viertel verbessern & Sicherheit der spielenden Kinder gewährleisten

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Märkischen Viertel mangelt es an ausreichend Spielfläche und niederschwelligen Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche. Darum und anlässlich der jüngsten Ereignisse, setzt sich die AfD-Fraktion derzeit verstärkt für die Schaffung von Spiel- und Bolzplätzen in bzw. in der Nähe von Hochhaussiedlungen ein, um den Kindern und Jugendlichen in diesen dicht besiedelten Gebieten ausreichend Flächen für Freizeitaktivitäten in Wohnungsnähe zur Verfügung zu stellen. Hierzu erklärt der Vorsitzende der AfD-Fraktion in der BVV Reinickendorf, ROLF WIEDENHAUPT:

Wir müssen gewährleisten, dass ausreichend Spiel- und Bolzplätze für Kinder und Jugendliche in und um Hochhaussiedlungen bereitgestellt werden, um Jugendliche durch sportliche Aktivitäten positiv zu beeinflussen und den Teamgeist zu stärken. Darüber hinaus wird hierdurch verhindert, dass Kinder in unmittelbarer Nähe von Hochhäusern spielen, da selbst versehentlich von Balkonen aus den höher gelegenen Stockwerken fallengelassene Gegenstände bereits eine erhebliche Gefahr für Passanten und spielende Kinder darstellen, weshalb diese Flächen zur Freizeitnutzung äußerst ungeeignet sind.

Zu diesem Zweck haben wir nun als ersten Schritt ein Ersuchen in die kommende BVV eingebracht (siehe Anlage), welches auf die Errichtung eines Spielplatzes im Bereich Senftenberger Ring 80-92 abzielt. Im Falle einer Umsetzung regen wir außerdem an, hierbei den Sicherheitsaspekt besonders zu berücksichtigen und bei einer Standortauswahl in unmittelbarer Nähe der Hochhäuser den Spielplatz durch Zäune o.ä. gegen herunterfallende oder geworfene Gegenstände abzusichern, um die Sicherheit der spielenden Kinder zu gewährleisten.

Die AfD-Fraktion wird nun zeitnah das Gebiet Märkisches Viertel auf ausreichende Spielplatzabdeckung prüfen sowie den Sicherheitsaspekt vorhandener Plätze in Hochhausnähe begutachten und bei Bedarf weitere Initiativen zur Spielplatzschaffung und Absicherung der vorhandenen Freizeitplätze im Märkischen Viertel erarbeiten.

PDF: Ersuchen Spielplatz Senftenberger Ring

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Sven Torchalla

Fraktionsgeschäftsstelle AfD Reinickendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.