Spatenstich für Waldspielplatz am Rallenweg gesetzt

JSpatenstich Waldspielplatz2örg Stroedter, MdA und Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, setzten am
27.4.2016 gemeinsam mit den Auszubildenden und dem Leiter der Berliner Forsten den Spatenstich für den Neubau des Waldspielplatzes am Rallenweg in Berlin-Heiligensee. Neben dem Waldspielplatz im Rallenweg wird auch der Waldspielplatz in der Schulzendorfer Straße in Hermsdorf bis Juni 2016 neu gebaut bzw. mit neuen Spielgeräten ergänzt.
Jörg Stroedter hatte sich bereits im vergangenen Dezember vehement für die Erneuerung  eingesetzt und freut sich nun, dass die aus dem Landeshaushalt zur Verfügung gestellten Mittel in Höhe von 100.000 € schnell Verwendung finden: „Nach vielen Bürgerhinweisen war es uns ein besonderes Anliegen, dass die naturnahen und bei den Kindern besonders beliebten Abenteuerspielplätze mitten im Wald wieder aufgebaut werden. Der Wiederaufbau der Waldspielplätze zeigt auch, dass bürgernahe Politik rasch und unbürokratisch auf Hinweise reagieren kann und diese zeitnah umgesetzt werden.“
Andreas Geisel fügte in einer Pressemitteilung der Senatsverwaltung hinzu: „Waldspielplätze sind beliebte Ausflugsorte für Kinder und Familien. Die Erholung im Grünen, das Wandern im Wald, die Natur beobachten und den Kindern spielerisch die Natur näher bringen – das alles lässt sich mit dem Besuch der Waldspielplätze verbinden. Und auch Nachhaltigkeit kann man hier spielerisch erfahren, denn das Holz für einige Spielgeräte stammt aus den Berliner Wäldern.“
Auf beiden Waldspielplätzen (Heiligensee und Hermsdorf) werden zum Teil selbstgestaltete Spielgeräte und eine Sitzgruppe eingebaut. Vorhandene Geräte werden instandgesetzt oder in Teilen ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.