Corona-Einschränkungen für Bibliotheken in Reinickendorf

Die durch die drastisch steigenden Infektionszahlen mit dem Corona-Virus notwendig gewordenen Einschränkungen („Lockdown“ ab 2.11.2020) betreffen auch die Stadtbibliothek Reinickendorf. Das öffentliche Leben soll stark zurückgefahren werden und Kontakte zu anderen so weit wie möglich vermieden werden. Zwar können Bibliotheken laut Infektionsschutzverordnung geöffnet bleiben, jedoch nur für einen „Leihbetrieb“.

Lese- und Arbeitsplätze für Besucherinnen und Besucher, Veranstaltungen, Programmarbeit mit Kitas und Schulen sind untersagt.

In Reinickendorf sind folgende Bibliotheken geöffnet:

  • Humboldt-Bibliothek in Tegel: Mo. bis Fr. 11-18 Uhr (24h Außenrückgabeanlage vorhanden)
  • Bibliothek am Schäfersee: Mo. und Fr. von 11-18 Uhr, Di und Do von 11-17 Uhr, mittwochs geschlossen

Die anderen Stadtteilbibliotheken bleiben geschlossen und der Große Bücherbus kann keine Haltestellen anfahren.

Nach Möglichkeit online oder telefonisch (030 902945921) Bücher verlängern.

Bezirksamt Reinickendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.