Aufruf zum Andreas-Höhne-Preis 2020

„Integration trotz Corona!“ – unter dem diesjährigen besonderen Motto findet am 15. Dezember 2020 wieder die Verleihung des Andreas-Höhne-Preises statt. In diesem Jahr soll herausragendes Engagement geehrt werden, dass Menschen trotz oder auch gerade wegen der aktuell schwierigen Pandemiezeit aufbringen, um sich für die gleichberechtigte Teilhabe und Integration von Menschen mit Zuwanderungs- und Fluchterfahrung im Bezirk Reinickendorf einzusetzen. 

Für den Preis vorgeschlagen werden können Reinickendorfer Bürgerinnen und Bürger, Organisationen, Verbände, private Initiativen, Vereine, Unternehmen und andere, die für das diesjährige Motto gute Ideen entwickelt sowie diese erfolgreich und nachhaltig in der Praxis umgesetzt haben. Die Verleihung findet im Rahmen des Integrationsausschusses der BVV Reinickendorf am Dienstag, den 15. Dezember 2020, im Saal der Bezirksverordnetenversammlung im Rathaus Reinickendorf statt.

Kennen Sie eine Person, einen Verein, eine Institution, die für ihr besonders Wirken eine Ehrung verdient hat? Dann nutzen Sie bitte unser Vorlageblatt (https://www.berlin.de/ba-reinickendorf/politik-und-verwaltung/beauftragte/integration/artikel.601739.php) und reichen eine Bewerbung bis zum 22. November 2020 postalisch oder per E-Mail bei der Integrationsbeauftragten des Bezirks ein.

Bezirksamt Reinickendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.