Leserbrief Dezember 2015 „Widerspruch zu den Inhalten“

Sehr geehrte Damen und Herren,
immer mehr gerät die Verpackung Ihres Blattes/die Aufmachung in Widerspruch zu den Inhalten. In Sonderheit betrifft es Stauf´s Kolumne und Meikes´ Meiunung.
Was einem da geboten wird, kann nicht der Anspruch Ihres Blattes sein. Und einzig den Protest der Leser zu den Textbeiträgen herauszufordern, kann Ihnen doch nicht genügen. Gut nur, dass viele Leser dies offenbar auch so sehen und ihrem Unmut Ausdruck geben. 
Mit freundlichen Grüßen
K. Schuster

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.