Leserbrief Dezember 2015 „Wahre Achtung u. Größe“

“ Wahre Achtung u. Größe “

Es gibt Menschen die vollbringen in Ihrem Leben außergewöhnliche Taten und beweisen Größe.

So gab es im Schwarzwald eine Familie auf einem kleinen Bauernhof wo noch Eltern und Großeltern zusammen leben. Der Großvater hatte einen schönen Gemüse und Obstgarten angelegt , es war noch seine Aufgabe im Leben.. So nahm er eines Tages einmal seine 2 Enkel mit in den Garten nahm die Äpfel auf die von den Vögeln angepickt waren und gab sie ihnen. Der eine Enkel hielt ihn für geizig weil er glaubte er will die guten Äpfel auf dem Markt verkaufen. Doch nun fragte er ihn, weshalb er die angepickten Äpfel ihnen gab .

Seine Antwort die er dem Enkel gab, war sehr weise und er empfand nun noch mehr Achtung für den Großvater. Denn er sagte : Die Vögel wissen welcher Apfel süß ist und schmeckt . Das mache ich mir zu nutze , schneide die gepickte Stelle heraus und habe nun den richtigen Apfel zum Verzehr.

Und wenn auch du die Spuren des Alters erleidest , erkenne den Reichtum des schon erlebten Lebens.

So schrieb einmal der Schriftsteller Carles Simmons : Wahre Größe erkennt man daran ,

daß man in kleinen Dingen groß ist .

Mit Freundlichen Grüßen P. H

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.